Gärten für die Zukunft wapnen

Im Angesichts eines sich ändernden Klimas, müssen wir auch über die Auswahl von Pflanzen nachdenken, die unter diesen Bedingungen künftig in unseren Gärten und Straßen wachsen können. Es ist nicht ganz einfach zu entscheiden, nach welchen Kriterien man eine Liste von trockenheitsverträglichen Pflanzen zusammenstellt.

 

Es ist bekannt, dass manche Pflanzen in der Anwuchsphase noch besonders empfindlich sind, später sind sie dagegen hart im Nehmen. Blüten und Früchte können durch starke Trockenheit weniger oder kleiner ausfallen, auch abhängig davon, ob die Trockenheit im Frühjahr oder im Sommer auftritt. Immergrüne Gehölze leiden unter einem Winter ohne Niederschläge, viele mediterrane Gehölze mögen genau das und fallen bei uns durch zu nasse Böden im Winter aus. Der Wuchs ist bei trockenen Sandböden oft langsamer oder auch dichtbuschiger, das bedeutet Bäume bleiben kleiner und oft verlieren sie früher ihre Blätter als auf nassen Böden.

 

Wir haben rund um Darmstadt oft Sandböden. Sie können im Garten den Boden ganz natürlich und langfristig mit jährlichen Kompostgaben deutlich verbessern. Humus hält Wasser und Nährstoffe länger und durch Mulchen mit Rasenschnitt, halbfertigem Kompost, Laub oder Rindenmulch kann man die Verdunstung reduzieren. Organische Düngung fördert das Bodenleben und damit das Wachstum der Pflanzen. Auch das Einarbeiten von Ton- und Gesteinsmehl fördert die Wasserhaltekraft des Bodens. Diese Pflege des Bodens ist regelmäßig, am besten jedes Frühjahr vorzunehmen. So erzielen Sie langfristig eine bessere Fruchtbarkeit und schönere Pflanzen.

 

Die Wetterextreme der letzten Jahre zeigen uns jedoch Grenzen auf. Die Investition in eine Bewässerungsanlage, die computergesteuert bedarfsgerecht für das notwendige Nass sorgt, ist eine feine Sache. Dann hoffen wir, dass die Wasserwerke bei starker Trockenheit nicht das Wässern des Gartens untersagen.

 

Es ist für einen pflegeleichten Garten empfehlenswert spezialisierte Pflanzen zu verwenden, man spart nicht nur Zeit und Kosten des Wässerns, sondern erspart sich auch die Enttäuschung, wenn es nicht wunschgemäß wächst. Wir haben Ihnen eine Liste von Stauden und Gehölzen zusammengestellt, die für Sandböden bestens geeignet sind. Keine Angst, die Auswahl beschränkt sich nicht auf Kakteen, es gibt viele Pflanzen, die mit diesen Böden gut zurechtkommen. Sie werden sehen, Sie brauchen nicht auf Blüten und Farbe zu verzichten. Viele der genannten Arten haben noch weitere gute Eigenschaften für unsere Natur, wie Pollen- und Nektar spendende Blüten oder bei Vögeln sehr beliebte Früchte. Ein wertvoller Zusatznutzen wie wintergrüne Blätter oder im Winter noch zierende Samenstände sollte bei der Auswahl für den Garten ebenfalls berücksichtigt werden und ist deshalb aufgeführt.

 

Im Folgenden unsere Liste geeigneter Pflanzen sowie deren wichtigste Eigenschaften oder Vorteile für die Natur, zB. als Nektarquelle oder Nährgehölz für Insekten und Garten-vögel.   

 

Unsere Empfehlung trockenheitsverträglicher Pflanzen

 

Bäume:

Acer ginnala  Feuer-Ahorn  tolle Herbstfärbung

Corylus colurna  Baumhasel  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase  eßbare Nüsse

Crataegus  Weißdorn in alle Sorten  Insekten- und Vogelnährgehölz

Gleditsia triacanthos  Gleditschie

Koelreuteria paniculata  Blasen-Esche  Nektarspender

Morus  Maulbeerbaum in Sorten

Pyrus salicifolia  Weidenblättrige Birne

Quercus frainetto  Ungarische Eiche  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase

Robinia  Robinien in Sorten Nektarspender

Sophora japonica  Schnurbaum in Sorten  Nektarspender

Sorbus aria  Mehlbeere  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase  Insekten- und Vogelnährgehölz

Tilia tomentosa  Silberlinde  Insektennährgehölz

 

 

 

Sträucher:

Berberitzen in Sorten  Insekten- und Vogelnährgehölz

Buddleja  Sommerflieder in Sorten  Nektarspender

Caragana arboresens  Erbsenstrauch  dekorative Samen

Caryopteris clandonensis  Bartblume  Nektarspender

Cercis siliquastrum  Judasbaum in allen Sorten

Cornus mas  Kornellkirsche  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase  Insekten- u. Vogelnahrung

Cotinus coggygia  Perückenstrauch in allen Sorten

Cotoneaster franchetii  Schleppen-Felsenmispel

Cytisus  Ginster in allen Sorten

Elaeagnus  Ölweide in allen Sorten

Hippophae  Sanddorn

Liguster  in Arten und Sorten  Insekten- und Vogelnährgehölz

Lycium  Gojibeere in Sorten eßbare Früchte

Mespilus germanica  Eßbare Mispel

Perovskia  Blauraute  Insektennährgehölz

Physocarpus  Blasenspiere in Sorten  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase

Prunus spinosa  Schlehe  Insekten- und Vogelnährgehölz

Pyracantha  Feuerdorn  Insekten- und Vogelnährgehölz

Wildrosen  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase  Insekten- und Vogelnährgehölz

Syringa vulgaris  gemeiner Flieder in Sorten

Tamarix  Tamariske in Sorten

Viburnum lantana  Wollige Schneeball  Insekten- und Vogelnährgehölz

 

Kletterpflanzen:

Campsis radicans Klettertrompete in Sorten

Clematis  vitalba heimische Waldrebe,  dekorative Samen

Hedera, Efeu  in Sorten,  Insekten- und Vogelnährgehölz

Jasminum nudiflorum  Winter-Jasmin

 

Nadelgehölze.

Cedrus  Zedern in Sorten

Cupressus leylandii  Bastardzypresse  Feuchtigkeit in der Anwuchsphase

Ginkgo biloba  Fächerblattbaum in Sorten 

Juniperus  Wacholder in Sorten

Pinus leucodermis  Schlangenhautkiefer in Sorten

Pinus mugo  Bergkiefer in Sorten

Pinus nigra  Schwarzkiefer

Pinus sylvestris  Wald-Kiefer in Sorten

Pseudotsuga menziesii  Douglasie  sehr schlecht anwachsend

 

Stauden:

Hier gibt es auch viele trockenheitsverträgliche Stauden, die sich nochmals nach ihrer Verwendungsmöglichkeit gliedern lassen. Auch sind die Stauden mit von Insekten besonders gut besuchten Blüten extra gekennzeichnet.

 

Steingarten:

Es handelt sich um klein bleibende oder Polsterstauden für volle Sonne:

Acaena microphylla  Stachelnüsschen  immergrün  dekorative Samen

Achillea ageratifolia  Dalmatiner Silber-Schafgarbe

Agastache  Duftnessel  Nektarspender

Campanula  Glockenblume alle Polsterarten Knäuel- und pfirsichblättrige  Nektarspender

Delosperma  Mittagsblume  immergrün

Dianthus arenarius  Sand-Nelke

Draba  Felsenblümchen

Euphorbia myrsinites  Walzenwolfsmilch  immergrün

Globularia  Kugelblume

Geranium cinereum  grauer Storchschnabel

Geranium dalmaticum  Dalmatien-Storchschnabel

Helianthemum  Sonnenröschen  immergrün

Iberis  Schleifenblume  immergrün

Iris barbata nana  Zwerg-Bartiris

Linum flavum ‚Compactum‘  Gold-Flachs  lange Blütenzeit

Potentilla crantzii 'Goldrausch'  Fingerkraut  Dauerblüher

Phlox subulata  Teppichphlox

Pulsatilla vulgaris  Küchenschelle  dekorative Samen

Sedum  Mauerpfeffer in allen Sorten  Nektarspender

Sempervivum  Dachwurz in Sorten

Thymus  Thymian in allen Sorten  immergrün  Nektarspender

Hier gibt es auch viele trockenheitsverträgliche Stauden, die sich nochmals nach ihrer Verwendungsmöglichkeit gliedern lassen. Auch sind die Stauden mit von Insekten besonders gut besuchten Blüten extra gekennzeichnet.

 

Steingarten:

Es handelt sich um klein bleibende oder Polsterstauden für volle Sonne:

Acaena microphylla  Stachelnüsschen  immergrün  dekorative Samen

Achillea ageratifolia  Dalmatiner Silber-Schafgarbe

Agastache  Duftnessel  Nektarspender

Campanula  Glockenblume alle Polsterarten Knäuel- und pfirsichblättrige  Nektarspender

Delosperma  Mittagsblume  immergrün

Dianthus arenarius  Sand-Nelke

Draba  Felsenblümchen

Euphorbia myrsinites  Walzenwolfsmilch  immergrün

Globularia  Kugelblume

Geranium cinereum  grauer Storchschnabel

Geranium dalmaticum  Dalmatien-Storchschnabel

Helianthemum  Sonnenröschen  immergrün

Iberis  Schleifenblume  immergrün

Iris barbata nana  Zwerg-Bartiris

Linum flavum ‚Compactum‘  Gold-Flachs  lange Blütenzeit

Potentilla crantzii 'Goldrausch'  Fingerkraut  Dauerblüher

Phlox subulata  Teppichphlox

Pulsatilla vulgaris  Küchenschelle  dekorative Samen

Sedum  Mauerpfeffer in allen Sorten  Nektarspender

Sempervivum  Dachwurz in Sorten

Thymus  Thymian in allen Sorten  immergrün  Nektarspender

 

Staudenbeet sonnig:

Hier sind dekorativ blühende Stauden aufgeführt.

Anthemis tinctoria  Färber-Hundskamille  Dauerblüher

Anthericum  Graslilie

Artemisia arborescens 'Powis Castle'  Eberraute

Asphodeline lutea  Mittelmeer-Junkerlilie

Aster linosyris  Goldhaar-Aster

Baptisia  Färberhülse sehr langlebig  dekorative Samen

Calamintha nepeta  Bergminze  Nektarspender

Catanache  Rasselblume

Centranthus ruber  Spornblume  mit Rückschnitt Dauerblüher

Dianthus carthusianorum  Karthäuser-Nelke  sät sich aus

Dictamnus  Diptam  sehr langlebig  schneckenempfindlich

Echinops  Kugeldistel  Nektarspender

Eryngium  Edeldistel, Mannstreu  Nektarspender

Euphorbia polychroma  Gold-Wolfsmilch

Gaillardia  Kokardenblume  Dauerblüher

Gaura lindheimeri  Prachtkerze  Dauerblüher  Nektarspender

Geranium sanguinea  Blut-Stochschnabel in Sorten  Dauerblüher

Goniolimon tataricum  Strandflieder

Iris barbata  Bart-Iris

Knautia  Witwenblume  Dauerblüher  Nektarspender

Lavandula  Lavendel in Sorten, immergrün  Nektarspender

Nepeta  Katzenminze in Sorten  Dauerblüher  Nektarspender

Origanum laevigatum  Blumen-Dost in Sorten  Nektarspender

Penstemon  Bartfaden  immergrün  dekorative Samenstände

Phlomis russeliana  Brandkraut  immergrün  dekorative Samenstände

Rudbeckia fulgida var. deamii  Sonnenhut  Dauerblüher  Nektarspender  dekorative Samenstände

Salvia lavendulifolia  Spanischer Salbei  Nektarspender

Salvia pratensis  Wiesensalbei  lange Blütenzeit  Nektarspender

Salvia verticillata ‘Purple Rain’  Quirlblättriger Salbei  Dauerblüher  Nektarspender

Santolina  Heiligenkraut  immergrün

Sedum  Fetthenne in allen Sorten  Nektarspender  dekorative Samenstände

Teucrium  Gamander  (chamaedrys immergrün)  Nektarspender

Thymus  Thymian in allen Sorten  immergrün  Nektarspender

Verbascum  Königskerze  Nektarspender  dekorative Samenstände

Verbena bonariensis  Eisenkraut  Dauerblüher  bedingt winterhart  Nektarspender  versamt

Yucca filamentosa in Sorten  immergrün

 

Gräser:

Bouteloua gracilis  Moskitogras

Festuca in Sorten  immergrün

Helictotrichion sempervirens  Blaustrahlhafer  immergrün

Koeleria glauca  blaues Schillergras  immergrün

Melica cileata  Wimper-Perlgras  versamt leicht

Stipa  Federgras in Sorten  immergrün  dekorative Samenstände

 

Bodendecker sonnig:

Acaena microphylla  Stachelnüsschen  immergrün

Ceratostigma  Scheinbleiwurz  ausbreitungsfreudig

Helianthemum  Sonnenröschen  immergrün

Iberis  Schleifenblume  immergrün

Phlox subulata  Teppichphlox  immergrün

Sedum  Mauerpfeffer in allen Sorten  immergrün  Nektarspender

Teucrium chamaedrys  Gamander  immergrün  Nektarspender

Thymus  Thymian in allen Sorten  immergrün  Nektarspender

 

Bodendecker halbschattig-schattig:

Lithospermum purpurocaeruleum  Purpurblauer Steinsame  Nektarspender

Phuopsis stylosa  Schein-Waldmeister

Geranium macrorrhizum  Balkan-Storchschnabel  immergrün

Lamiastrum galeobdolon  Goldnessel  immergrün  Nektarspender

Convallaria majalis  Maiglöckchen

Epimedium alpinum  Elfenblume

Luzula nivea  Waldmarbel  immergrün

Symphytum grandiflorum  Beinwell  Nektarspender

Vinca minor  Immergrünchen  Name ist Programm

Waldsteinia ternata  Teppich-Ungarwurz  immergrün

 

Staudenbeet schattig:

Die Blüte wird mit zunehmendem Schatten spärlicher.

Acanthus mollis  Bärenklau  dekorative Samenstände

Anemone tomentosa ‚Robustissima‘  Herbst-Anemone  dekorative Samenstände

Aster divaricatus  Wald-Aster

Campanula trachelium  Nessel-Glockenblume  Nektarspender

Corydalis lutea  Gelber Lerchensporn  versamt leicht

Cyclmen  Alpenveilchen

Euphorbia polychroma  Gold-Wolfsmilch

Geranium phaeum in Sorten  brauner Storchschnabel

Helleborus foetidus  Nieswurz  immergrün

Heuchera  Purpurglöckchen  in Sorten  immergrün

Liriope muscari  Lilientraube  immergrün

Polygonatum  Salomonsiegel

Saxifraga urbium  Porzellanblümchen  immergrün

 

Farne:

Dryopteris felix-mas  Wurmfarn  immergrün

Polypodium vulgare  Tüpfelfarn  immergrün

Polystichum aculeatum  Glanz-Schildfarn  immergrün

 

Diese Liste erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Es fehlen viele Wildstaudenaus dem Sortiment spezialisierter Staudenbetriebe. Oft sind deren Blüten weniger auffällig und sind schon eher etwas für Liebhaber. Mit etwas Geduld können wir hiervon auch viele besorgen.

 

Es gibt auch viele Stauden und Gehölze, die lieber auf feuchten oder nahrhaften Böden wachsen und sich trotzdem auch in sandigen Böden kultivieren lassen. Hier kann es ein zeitweise schattigerer Standort helfen, eine gute Bodenverbesserung rundrum, oder dann doch die Extra-Aufmerksamkeit mit der Gießkanne, die solche Pflanzen auch im Sand gut gedeihen lässt. Bei manchen kann man auch in Kauf nehmen, dass sie kleiner bleiben, weniger oder kleinere Blüten oder Früchte ausbilden.

 

In dieser Liste sind nur die wirklich Trockenstress vertragende Pflanzen aufgeführt, mit denen wir selbst langjährige gute Erfahrungen gemacht haben.

 

Die Liste soll Ihnen eine Hilfe bei der Auswahl für pflegeleichte Beete und Gärten sein.

 

Gartenzentrale Appel, November 2017